Brandschutz


Gipsdielen weisen hervorragende bauphysikalischen Werte auf für Schallschutz oder Konsollasten. Eine Ausnahmestellung ist vor allem hinsichtlich Brandschutz gegeben.

Gips wird zu den mineralischer und nichtbrennbarer Baustoffen (Baustoffklasse A1 nach DiN 4102) gezählt und wird sogar als hochwirksamer Brandschutzbaustoff bezeichnet. 

Die spezielle Gipsstruktur erlaubt die Einbindung von Kristallwasser (CaSO4 x 2 H2O), wodurch die Flammen im Brandfall in der bei Gips-Wandbauplatten keine Nahrung finden. Vielmehr wirkt diese besondere Kristallstruktur im Brandfall aktiv gegen das Feuer, da durch die Verdampfung des Kristallwassers es zu einem Energieentzug in Sinne einer Brandbekämpfung kommt.

Mit Gipsdielen sind Brandschutzbestimmungen auf sehr effiziente Weise erfüllbar
Comments